Sie sind nicht eingeloggt. [login]

Solo für ein Mannequin von Grieneisen : Hommage an Valeska Gert

14,95 €
Alle Preisangaben inkl. 19% USt.
Der Artikel ist leider nicht mehr lieferbar!
Menge:

Download

  • Hörprobe
    Audio-Player
  • 2. Hörprobe
    Audio-Player

 

Solo für ein Mannequin von Grieneisen : Hommage an Valeska Gert

Hörcollage von Peter Eckhart Reichel.

Mit Monika Hansen und Gerd Warmeling

Valeska Gert (1892–1978) zählt neben Mary Wigman zu den wichtigsten Vertreterinnen des avantgardistischen Tanzes in den 1920er-Jahren. Darüber hinaus war sie ein gefragter Stummfilmstar und später auch Darstellerin unter der Regie von Filmgrößen wie Federico Fellini, Rainer Werner Fassbinder und Volker Schlöndorff.  Als Tochter einer jüdischen Familie und von den Nazis mit ihrer Kunst als „entartet“ diffamiert, verließ sie 1938 Deutschland. Sie emigrierte zunächst nach England, dann in die USA, wo sie jedoch nicht an ihre Erfolge anknüpfen konnte. 1947 kehrte sie nach Europa zurück und eröffnete zunächst in Zürich, anschließend in Berlin ein Kabarett, in dem sie dem jungen Klaus Kinski ein Forum bot. Sie selbst schlüpfte u.a. in die Rolle der KZ-Kommandeuse Ilse Koch, jene für ihre Grausamkeit bekannte und 1949 verurteilte Frau des Lagerkommandanten des KZ Buchenwald. 1951 eröffnete sie den legendären "Ziegenstall" auf Sylt, ein Nachtlokal, in dem die Kellner (u.a. Klaus Kinski) nicht allein für das leibliche Wohl, sondern auch für eine amüsant-geistreiche Unterhaltung der Gäste sorgten. In den 1960er-Jahren stand sie dann wieder vor der Kamera und spielte u. a. in Fassbinders Serie "Acht Stunden sind kein Tag" oder Schlöndorffs "Fangschuß". Ihre gelebte Verbindung von Tanz, Schauspiel, Gesang und Kostüm beeinflusste nicht allein unzählige ihrer Zeitgenossen, sondern lebt auch nach ihrem Tod fort.

Leichen tanzte Valeska Gert gern - vor dem Sterben aber fürchtete sie sich. Schon als 14jähriges Mädchen lag sie nächtelang schlaflos in ihrem Bett, immer in Angstschweiß gebadet bei dem Gedanken, ein frühzeitiger Tod könne ihr Dasein abrupt beenden, noch bevor sie das eigentliche Leben kennen gelernt und ausgekostet habe: „Ich wäre beinahe verrückt geworden, wenn ich nicht angefangen hätte zu tanzen.“
Und sie tanzte - und entdeckte so das angenehm wohltuende, körperliche Empfinden, welches dabei die eigenen Bewegungen in ihr hervorriefen: „Auch auf unserem Hof rannte und hopste ich schnell herum und fühlte da zum ersten Mal diese Seligkeit, die man manchmal beim Tanzen spürt.“

Dieses Glücksgefühl muss wie ein Prickeln auf ihrer Haut gewesen sein, denn „Einmal zog ich mir ein rotes Chiffonkleid an und tanzte allein in einem dunklen Zimmer. Als ich mich drehte, bekam ich diesen Rausch, den ich von da ab immer suchte. Wenn ich ihn nicht fand, war ich niedergeschlagen.“

Die Suche nach künstlerischem Rausch wirkte wie ein Antrieb auf die eigenen Bewegungen, die tänzerischen Bewegungen schließlich wie Verdrängung der eigenen Todesängste. Ein suggestiver Zustand, der nicht nur allein Glücksempfindungen erzeugte, sondern auch in ihr die Erkenntnis reifen ließ, dass Leben und Sterben eine untrennbare Einheit bilden, beides unweigerlich zusammengehörig: „Wenn ich liebe, bekommt selbst der Tod etwas von dem Rausch mit ab und ich bin bereit zu sterben, >für< und >mit

Dieses Hörbuch ist wie ein Traumtanz durch das verrückte und prall gefüllte Leben Valeska Gerts.

Dieser Titel ist leider nicht mehr lieferbar. Sie können sich aber dieses Hörbuch bei Duo Phon Records bestellen. Folgen Sie einfach diesem Link:

 

http://pro-web.eu/duo-phon-records/index.php?genre=10&show=3

 

ISBN: 978-3-937127-01-1 / duo-phon records / 1 CD mit 18 seitigen Booklet / Laufzeit:  ca. 75 Min. 

 

Weitere Informationen

© hoerbuchedition words & music Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung durch hoerbuchedition words & music.
powered by rgShops.

Erik Satie - Nominiert für den deutschen Hörbuchpreis 2011 Barclay und Felipe - Nominiert für den deutschen Hörbuchpreis 2008
Sichere Zahlung

Bezahlen Sie Ihre Online-Einkäufe schnell und bequem. Zusätzlich profitieren Sie von der sicheren Abwicklung der Zahlung.

PayPal
Newsletter Angebote

Möchten auch Sie unseren Newsletter erhalten?

Umfrage
Wie häufig nutzen Sie Hörbücher oder Hörspiele? (geschätzte Angaben!)
Dont copy